Monatsarchiv für Dezember 2008

Schuhe kaufen für den Winter

Isa 7. Dezember 2008

Seid ihr uns doch alle, herzlichst geherzt, auf einem Schuhblog gelandet, der noch im Begriff ist, sich von einem eher zufällig aufgesuchten Ruheplatz für den erschöpften Surfer zu einer Achse des besohlten Volkes zu entwickeln. Und da die Frage um das richtige, falsche, schöne, funktionelle, wie auch modische Schuhwerk uns alle betrifft, um hier gleich den Einstieg zu finden, soll hier in der nächsten Zeit ein kleines Sammelsurium zusammenkommen - an Wissenswertem, Stilvollem und Verrücktem rund um den Schuh.

Das Barfussgehen ist, ebenso wie das Auf-dem-Boden-sitzen in Monaten, die ein “r” im Namen tragen, gemeinhin keine langfristige Option. Im Dezember hat ein jeder sich allerspätestens bereits wieder an dicke Winterstiefel gewöhnt- obwohl sich der Neuschnee bisher im hübschen Oberbayern auf einen einzigen pudrigen Wintermorgen beschränkte und auch das langfristig angesagte Schneechaos den Radiostationen mehr Freude machte als den Schülern- so schlurfte die bayrische Jugend an einem Schul-Samstagmorgen durch einiges Geflocke. Sicherlich, durch die mit Spannung verfolgten Wettermeldungen auf einen heftigen Schneesturm vorbereitet, mit passenden Schuhen. Moment, passend?

Da war sie doch bereits wieder, die alljährliche Suche nach dem Kompromiss über den Winterschuh. Weit stehen die Meinungen auseinander, was den für den Winter passenden Schuh ausmacht. Wie viele durchaus ernstzunehmende Schwierigkeiten hierbei entstehen können, kann bei einem Streifzug durch die Regale eines Schuhgeschäfts beobachtet werden:

Die Mutter wedelt mit einem Paar robuster Stiefel: “Aber die sind doch wasserdicht, und mit der dicken Sohle…”, während sich die bezahnspangte Tochter im Schaufenster spiegelt: “Mama, die sind out, die Nadine zieht auch nur Sneakers an”.

Falls die schneefesten Boots der letzten Saison nicht zufällig zu den Lieblingschuhen wurden, wird der vor dem tatsächlichen Wintereinbruch anstehende Schuhkauf für viele zu einer stressigen und unschönen Unternehmung. Ob wohl so viele Schüler den Gesundheitstag schwänzten, weil sie noch keine Winterschuhe hatten um sich durch die Schneewehen zu kämpfen?