Think: Schuhe zum ‘Daniederknien’

Isa 22. Januar 2009

“Urteile über keinen Menschen, bevor du nicht drei Monde in seinen Mokassins gelaufen bist”, lautet ein altes indianisches Sprichwort.

Modelle mit Lieblingsschuh-Potential, die bei aller Freundschaft nicht entliehen werden, entstehen im kleinen Familienbetrieb der Marke Think!.

Neben ökologischen Herstellungsverfahren achten die Vertreiber besonders auf die Unverwechselbarkeit des Designs jedes einzelnen Schuh-Modells.

Think!-Schuhe sind eine zu Unrecht bisher wenig bekannte Marke, deren Schuhe auf die Trägerin oder den Träger bestimmt nur gutes Licht werfen.

Und, unter uns, keiner wird danach fragen ob Sie sie nun herleihen…

So wenig indianisch und weise das ist- solche Schuhe möchte man haben, nicht hergeben.

Was noch schöner ist und nicht mal geflüstert werden muss: Think!-Schuhe sind nicht nur in von der Firma selbst ausgewählten Schuhgeschäften sondern auch im Onlinevertrieb zu erwerben. Das bedeutet:

Den Weg für die ersten drei (und viele weitere) Monde des Laufens in den eigenen Think!-Schuhen bestimmt man selbst.

Für Mokassins ist es schließlich eh noch zu kalt.

Im Schuh-Lexikon finden Sie übrigens die gesamte zukunftsträchtige Erfolgsgeschichte von Think!-Schuhen.

Eine Reaktion zu “Think: Schuhe zum ‘Daniederknien’”

  1. Coach Ausbildungam 3. März 2009 um 19:16 Uhr

    toller Blog, klasse Artikel, komme gerne wieder…….

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben